header_text_gross.png
   
 

  Tanztherapie


     Einzel- und Gruppenarbeit mit tanztherapeutischen Elementen


   Körper und Psyche

    Tanztherapie ist eine Form der Körperpsychotherapie, die beim ganzheitlichen Erleben ansetzt.

    Sie zählt zu den künstlerischen sogenannten nonverbalen Therapien.

Psyche und Körper im Tanz
     Der Mensch ist mit Körper, Seele und Geist angesprochen,

     sich zu erleben, mitzuteilen oder einfach zu Sein,

     mit dem was gerade ist. Tanztherapie ist eine wunderbare

     Methode, um wieder im eigenen Körper anzukommen, sich dort

     zu Hause und wohl zu fühlen. Das geschieht in erster Linie,

     indem man den Körper in Bewegung bringt und hineinhorcht,

     was er uns zu sagen hat. Dieser Körperdialog gibt uns wichtige Hinweise, was unser momentanes

     Befinden betrifft und unser Wohlbefinden fördert.



   Was sich zeigen darf, hat die Chance sich zu verändern

    Tanztherapie hilft, diffuse oder verworrende Gefühlszustände klarer werden zu lassen,

    um sie so besser wahrzunehmen und zu benennen.

    Dabei gibt es kein Richtig oder Falsch. Das, was körperlich und seelisch erlebt wird,

    hat Substanz, ist authentisch. Sobald es greifbar, erlebbar wird, lässt es sich verarbeiten, verwandeln.

    In einer wertfreien, offenen Atmosphäre können sich spielerische Seiten öffnen.

    Es fällt leichter sich in Ungewöhnlichem, Neuem auszuprobieren.

    Neue Erlebensformen und Handlungsweisen werden möglich.



   Erlebte Gemeinschaft

tanz paar gestreckt
    Tanz verbindet. Schon seit Urzeiten ist diese Essenz des Tanzes verbreitet

    und geschätzt. Viele Rituale nutzen die Kraft der Gemeinschaft,

    die den einzelnen trägt, Geborgenheit und Zugehörigkeit erfahrbar machen.

    Gerade was das In-Kontakt-Kommen mit anderen betrifft,

     ist es für viele eine wichtige Voraussetzung,

    um sich sicher und angenommen zu fühlen.





   Die Chance der Wandlung

     Prägungen oder Erfahrungen, die uns daran hindern,

     unser Leben so zu leben, wie wir es gerne möchten,

     haben die Chance sich zu verändern.

     Tanztherapeutisch gibt es viele Möglichkeiten,

     diesen Prozess sinnvoll und nutzbringend zu unterstützen.



   Tanztherapie ist bei folgenden Prozessen unterstützend:

     - im eigenen Körper ankommen, bei sich sein

     - Bedürfnisse wahrnehmen und umsetzen

     - Bewegungsrepertoire und Körperausdruck erweitern

     - Ressourcen wahrnehmen und festigen

     - Selbstannahme und Selbstwert stärken

     - (Bewegungs-)Freude erleben

     - Beziehungsgestaltung erforschen und ausprobieren

     - Verhaltensmuster erkennen und verändern

     - Handlungskompetenzen erweitern

     - ein adäquates Körperbild entwickeln

     - dem eigenen Wesen näher kommen



   Für wen ist Tanztherapie geeignet?

     Für alle, die interessiert sind an...

     Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum und Reifung,

     Selbsterfahrung, Heilung dort wo es gilt

     Lebenskrisen, Entscheidungsprozesse, Selbstfindungs- und

     Individuationsprozesse sowie Veränderung zu unterstützen.



     Infos über Einzel- und Gruppenarbeit mit tanztherapeutischen Elementen

     telefonisch unter 0175 71 71 232

    oder per Email über folgenden LinkEMAIL Tanztherapie




home

tanzen tut gut

kurse & workshops

tanztherapie

qi gong

über mich

kontakt

impressum

Copyright© 2018 Webmaster Tanztherapie
Webmaster@Tanztherapie